Leistungsprüfung THL 2019

20. September 2019
Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Heilbrunn haben das Leistungsabzeichen der Technischen Hilfeleistung bestanden.

Vom 13.9 bis zum 19.9 haben sich täglich insgesamt 18 Feuerwehrmänner- und frauen intensiv sowohl theoretisch als auch praktisch auf das Leistungsabzeichen THL vorbereitet. Hier wird ein Aufbau zum Befreien einer eingeklemmten Person aus einem verunfallten Fahrzeug in unter 5 Minuten erwartet. Neben Unterbauen und Sichern des Fahrzeugs gegen Wegrollen, Einsatzstellenbeleuchtung und Verkehrsabsicherung wird auch eine Wasserleitung zum Einsatzort gelegt, um den Brandschutz sicherzustellen. Am Freitag den 20.9.19 war es dann soweit. Drei Schiedsrichter, beauftragt von der Kreisbrandinspektion Bad Tölz-Wolfratshausen, trafen am Abend zur Abnahme des Leistungsabzeichens im Heilbrunner Feuerwehrgerätehaus ein. Eine Gruppe (taktische Einheit, bestehend aus 9 Feuerwehrdienstleistenden) hat das Leistungsabzeichen der ersten Stufe (Bronze) abgelegt. Besonders hervorzuheben ist, dass in dieser Gruppe 6 Feuerwehrfrauen ihr Können bewiesen haben. Die zweite Gruppe bestand aus Feuerwehrmännern, die das Leistungsabzeichen zum ersten aber auch zum 5. mal ablegten. Beide Gruppen wurden von den Schiedsrichtern ausgezeichnet und sind nun dazu berechtigt, das Abzeichen der Leistungsprüfung THL an ihrer Uniform zu tragen.