Rauchentwicklung im Gebäude

Eine überhitzte Deckenlampe aus Holz und die darauffolgenden Rauchentwicklung in einem Ferienappartment war der Grund für unseren Einsatz am Montagabend.

Die Gäste verhielten sich dabei sehr vorbildlich und nahmen vor dem Verlassen des Gebäudes alle Sicherungen raus und verständigten die restlichen Bewohner.

Nach unserem Eintreffen, wurde die glimmende Lampe entfernt und abgelöscht, der Deckenbereich mit unserer Wärmebildkamera kontrolliert und im Anschluss das Gebäude mit dem Überdruckbelüfter gelüftet.

Die vorsorglich mitalarmierte DLK der Feuerwehr Bad Tölz konnte auf Anfahrt wieder abbestellt werden.

Mit vor Ort waren neben KBM, ebenfalls Polizei und BRK.

Der Einsatz war für uns nach ca. 45 Minuten beendet.


Einsatzart Brand
Alarmierung Integrierte Leitstelle Oberland - Sirene
Einsatzstart 10. August 2020 20:39
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 45min
Fahrzeuge TLF 16/25
LF 10/6
MZF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bad Tölz
Kreisbrandinspektion
Bayrisches Rotes Kreuz
Polizei